Württembergische Pflegeversicherung Tarif PTPU

häusliche PflegeLiebe Leser unseres Blogs, in den vergangenen Wochen haben wir uns immer wieder mit dem Thema Pflegeversicherung beschäftigt. Nun ist es an der Zeit, dass wir uns auch mal Tarife des Marktes im Detail anschauen. Als ersten Tarif beleuchten wir die Leistungen des Tarifes der Württembergischen PTPU und der Tarife PTU 1 bis 3. Weiterlesen

Waren wir nicht alle schon mal ein Pflegefall?

Baby relaxingHallo Liebe Leser, heute wollen wir uns mal wieder dem Thema Pflege widmen. Wenn man sich so bei den Beratern umhört, bekommt man immer wieder nur das Thema Pflege mit einem Szenario des Schreckens erklärt. Aber ist es nicht so, dass jeder der diesen Blog liest schon einmal in seinem Leben für eine gewisse Zeit ein Pflegefall der Stufe 3 war? Ich kenne keinen Menschen, der als fertiger Erwachsener zur Welt gekommen ist. Weiterlesen

Amalgam die umstrittene Zahnfüllung

3d rendered illustration of an amalgam fillingLiebe Leser, heute nehmen wir uns dem Thema Zahnfüllungen aus Amalgam an. Hierzu gibt es unterschiedlichste Meinungen über die Verträglichkeit oder aber auch die Schädlichkeit und die Auswirkung auf den Oranismus. Für viele ist Amalgam heute noch das praktischste und günstigste Material um einen defekten Zahn wieder zu füllen. Andere Stimmen hingegen fordern ein Verbot dieser Lösung der Zahnreparatur. Eigens hierzu beschäftigte sich eine europäische Kommission über die Gefährdung dieses Zahnfüllstoffes. Sie kamen jedoch zu der Erkenntis, dass es nur gering gefährdend sein soll. Jedem ist bewusst, dass Quecksilber ein hochgiftige Substanz ist und tunlichst gemieden werden sollte. Weiterlesen

Gesundheitsfragen bei Zahnzusatzversicherungen

lupe ZahnLiebe Leser, heute wollen wir uns dem leidigen Thema Zahnzusatzversicherung und Gesundheitsfragen widmen. Dass die Zahnzusatzversicherung für alle die gesetzlich versichert sind immer wichtiger wird steht außer Frage. Deshalb beschäftigen sich auch immer mehr Menschen damit, nach einem passenden Versicherer zu suchen. Häufig scheitert es aber daran, dass man sich auf den Vergleichsrechnern nicht den aussuchen kann, der wirklich zu einem passt. Daher schauen wir uns heute mal genauer an, wer, was und wie die verschiedenen Anbieter einen Versicherungsschutz anbieten. Weiterlesen

Pflegereform 2015 – Pflegestärkungsgesetz – Was sich ändert

Daughter spending time with elderly motherHeute wollen wir uns ein wenig mit der Pflegereform 2015 und die Auswirkungen auf Bedürftige, Pflegekräfte und Familienangehörige beschäftigen. Lange schon im Gespräch waren einschneidende Veränderungen im Pflegestärkungsgesetz, nun wurde diese auch entsprechend durch den Bundesrat gewunken.

Durch die Veränderung zum Jahr 2015 wird sich für Pflegebedürftige und deren Angehörige so einiges ändern. Nicht nur die Leistungen in den Pflegestufen 0 bis 3 werden sich verbessern, sondern auch für Angehörige, die erkrankte oder bedürftige in eigenener Leistung pflegen. Auf den Punkt gebracht, werden Pflegekräfte entlastet und die häusliche Pflege durch Angehörige gestärkt. Weiterlesen

Zahnschutz Exklusiv der Deutschen Familienversicherung

SparschweinGuten Tag liebe Leser unseres Blogs. In unserem heutigen Blog wollen wir uns mit dem Tarif Zahnschutz Exklusiv der Deutschen Familienversicherung (DFV) beschäftigen. Dieser Tarif hat unlängst in der Ausgabe 8/2014 von Stiftung Warentest mit der Note Sehr Gut (0,5) abgeschnitten und ist somit Testsieger. Was sagt uns eine solche Bewertung? In erster Linie geht es um das gesamte Leistungspaket, welches im Vergleich mit vielen anderen hervorragend ist. Neben vielen anderen sehr guten Tarifen lockt der Tarif der Deutschen Familienversicherung mit Aspekten wie dem täglichen Kündigungsrecht und der weltweiten Geltung. Ferner stellt er keine Gesundheitsfragen und hat keine Altersbegrenzung, wobei dies bei allen Versicherungen so ist. Der Tarif bietet den sofortigen Versicherungsschutz ohne Wartezeiten, hinzu kommt die Aussage einer „Schnellregulierung innerhalb von 48 Stunden und einer Beitragsbefreiung bei Arbeitslosigkeit und Arbeitsunfähigkeit. Weiterlesen

Testsieger Zahnzusatzversicherung Stiftung Warentest 2014

rentner mit bissEndlich ist es mal wieder soweit, die Stiftung Warentest und Finanztest haben im Heft 08 / 2014 die Zahnzusatzversicherung auf den Prüfstand gestellt. Geprüft wurden in dieser Ausgabe alle reinen Zahnzusatzversicherungen. Das bedeutet, es wurden die Gesellschaften und Tarife verglichen, die keine zusätzlichen Leistungen wie Brille oder Ambulant dabei haben. Der Vergleich zeigt, dass es noch nie so viele Gesellschaften in einem Leistungsvergleich der Zusatzversicherung gegeben hat, die so gut abgeschnitten haben. Eine Vielzahl von Anbietern hat sehr hohe Leistungen zu moderaten Preisen und können sich somit als Testsieger bezeichnen. Die Ausgabe 08/2014 von Finanztest zeigt alle geprüften Tarife mit den Beurteilungen und Anfangsbeiträgen in verschiedenen Altersgruppen. Weiterlesen

Zahnzusatzversicherung mit Kieferorthopädie für Kinder und Erwachsene

teeth with bracesLieber Leser, heute beschäftigen wir uns mit dem Thema Zahnzusatzversicherung mit der Kombination Zahnzusatzversicherung Kieferorthopädie Erwachsene und den Bausteinen Zahnzusatzversicherung Kieferorthopädie Kinder. Immer mehr Erwachsene fragen heute nach dem Baustein Kieferorthopädie. In vielen Fällen wollen Erwachsene heute die Zähne einfach später korrigiert haben. Sei diese durch eine spätere Veränderung des Kiefers oder rein aus kosmetischen Gründen. In beiden Fällen hoffen sie dann, einen Anbieter zu finden, der diese doch beträchtlichen Kosten mit einer Zusatzversicherung abdeckt. Eine kieferorthopädische Zusatzversicherung für Erwachsene ist jedoch bei vielen Gesellschaften nicht versicherbar. Es gibt Anbieter, die jedoch hier einen Teil der Kosten in einer privaten Zahnzusatzversicherung Kieferorthopädie mit versichern.

Entscheidend hierfür ist aber auch, ob gerade bei Erwachsenen eine diagnostizierte Notwendigkeit für eine kieferorthopädische Behandlung besteht. Weiterlesen

Was ist eine Rürup Rente? – So hilft der Staat beim Steuern sparen

iStock_000010329659_200x300Lieber Leser, heute wollen wir uns dem Thema Basisrente oder auch Rürup Rente widmen. Mehr und mehr müssen wir uns die Frage stellen, wie wir unseren wohlverdienten Ruhestand finanzieren sollen und wollen. Was kann ich machen, um auch im Alter über ein stattliches monatliches Einkommen zu verfügen? Hier gibt es verschiedene Wege und Anlageformen die wir in Betracht ziehen können. Zum einen der Weg der privaten Rentenversicherung und zum Anderen die Basisrente. Beide formen haben ihre Vor- und Nachteile. Wichtig ist es hier eine ausgewogene Mischung von verschiedenen Wegen zu finden. Die Rürup Rente Förderung ist für viele Personen ein lukrativer Anreiz, Ihre Rüruprentenversicherung neu zu überdenken, damit auch Sie im Alter noch was zu lachen haben.   Weiterlesen

Stiftung Warentest Private Krankenversicherung 2014

ft052014-200Heute beschäftigen wir uns mit dem Thema der Stiftung Warentest Private Krankenversicherung im aktuellen Heft. Im Finanztest 05/2014 hat sich die Stiftung Warentest 107 Tarife der Privaten Krankenversicherung unter die Lupe genommen, bei denen lediglich 5 mit sehr gut beurteilt wurden. Im Focus standen Tarife der privaten Krankenversicherer für Beamte, Angestellte und für Selbständige im Preis-Leistungs-Verhältnis. Jedoch wurden nur Tarife in Augenschein genommen, die als die leistungsstärkste gelten und den Mindestvorgaben von Finanztest entsprochen haben. Hauptvoraussetzung war mindestens der Leistungskatalog der gesetzlichen Kassen. Bei insgesamt 34 Angeboten stellen sich Versicherte nach Angaben von Stiftung Warentest besser als in der gesetzlichen Krankenkasse.

Generell können sich Angestellte die über 53.550 € im Jahr Brutto verdienen privat krankenversichern. Es stellt sich immer wieder die Frage macht es Sinn oder nicht. Wer dann die Leistungen und den Beitrag miteinander vergleicht, stellt häufig in jungen Jahren fest, dass er/sie in der privaten Krankenversicherung deutlich weniger bezahlt als in der gesetzlichen Krankenkasse. Die gesamten Tests die es gibt hinken aber oft an einer Stelle, hier werden Beiträge und Leistungen von zwei völlig verschiedenen Systemen miteinander verglichen. Wer die private Krankenversicherung mit der gesetzlichen Krankenversicherung vergleicht, sollte hier dann aber auch die Mehrleistungen vergleichen. So wird in den herangezogenen Tarifen immer ein höheres Leistungskonzept mit den Grundleistungen der gesetzlichen Krankenversicherung verglichen. Um einen wirklichen Vergleich zu haben sollte man dann zu seiner gesetzlichen Krankenversicherung eine Zahnzusatzversicherung, eine Krankenhauszusatzversicherung und eine Krankentagegeldversicherung hinzu rechnen, damit dann ein effektiver Vergleich zwischen der privaten und der gesetzlichen Krankenversicherung stattfinden kann.

Weiterlesen